SOZIALE VERANTWORTUNG

OVS hat einen Verhaltenskodex erstellt, der Folgendes enthält:

Verhaltensregelnfür Lieferanten von OVS

Wirtschaftsprüfung des Unternehmenssowohl durch kompetente unternehmensinterne Teams als auch durch externe Dritte;company audits;

Umweltschutzrichtlinien an den Produktionsstätten.

Die strikte Beachtung der Arbeitnehmerrechte und der Umweltschutzbestimmungen machen OVS zu einem Unternehmen, das aktivsoziale Verantwortungübernimmt.

Außerdem hat OVS, ein Unternehmen, das seit jeher die Anforderungen und die Sensibilität der Verbraucherernst nimmt, beschlossen, ausschließlich Kunstpelze zu verwenden.

 

OVS unterstreicht seine Unterstützung für Familien und Kinder Und förderung im Rahmen der sozialen Verantwortung, für die sich das Unternehmen stark macht, Gemeinschaftsinitiativen.

Save The Children

Seit dem 6. Oktober 2010 arbeitet OVS mit Save The Children zusammen, einer unabhängigen Organisation, die sich für den Schutz und die Förderung von Kinderrechten auf internationaler Ebene einsetzt und sich mit der weltweiten Kampagne „Every One“ zum Ziel gesetzt hat, das Leben von 500.000 Kindernjährlich zu retten. Insbesondere hat OVS im Rahmen eines Gesundheitsprojekts für Mütter und Kinder in Mosambik Aktionen für die Verbesserung des Zugangs zu und der Qualität von Gesundheitseinrichtungen in diesem Land finanziert (Bau von zwei Entbindungsstationen, Umbau der sanitären Einrichtungen, Lieferung von grundlegenden Arzneimitteln, Ausbildung von spezialisiertem Personal, Lieferung von Fahrrädern und Motorrädern für Mobilität).

Sammlung von Second-Hand-Bekleidung

Seit 2013 fördert OVS die Kampagne “New life to your clothes for a better world”, eine Initiative für die Sammlung von Second-Hand-Bekleidung. Bei der Abgabe von drei gebrauchten Kleidungsstücken erhält der Kunde bei einem bestimmten Mindesteinkaufswert einen Rabatt auf den Kauf von Stücken der neuen Kollektion. In Zusammenarbeit mit I:CO, dem weltweit aktiven Dienstleister für die Wiederverwertung von Stoffen, werden die gesammelten Kleidungsstücke ausgewählt, analysiert und unter Einhaltung strenger Standards und Nutzung modernster Technik umgearbeitet.

Accord

OVS ist Teil des Projekts namens “Accord" (www.bangladeshaccord.org) das sich der Verbesserung der Arbeitsbedingungenvon Unternehmen verschrieben hat, die in Bangladeshtätig sind, indem die fortschrittlichsten Präventionsprozesse (wie direktes Audit und Qualitätszertifizierungen) umgesetzt werden und bei dem außerdem die Einrichtung eines Fonds für Opfer von möglichen Arbeitsunfällen vorgesehen ist. Aufgrund der Präsenz von OVS in Bangladesh und des hohen Volumens der Proukteinkäufe aus diesem Land, die OVS jährlich tätigt, ist das Unternehmen dieser Vereinbarung am 15. Mai 2014 freiwillig beigetreten. Die Vereinbarung wird auf nationaler Ebene vom Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und international von der OECD gefördert.